Näh- und Änderungskurse im Grossraum Basel.
Die Kurse finden in einem professionell eingerichteten
privaten Kurslokal statt.


Lisa Kreuzer Nähkurse
Lindenweg 15
4052 Basel

Über mich

1975   -   1978     Lehre als Damenschneiderin, Abschluss als beste Walliserin

Mein Beruf konnte mir jedoch den notwendigen Finanzbedarf um auf eigenen Füssen zu stehen nicht decken. Als Servicehilfe, Verkäuferin für Mercerie und Bernina-Nähmaschinen sowie ein Saison als Sennerin bestritt ich meinen Lebensunterhalt. Bis zur Geburt meiner beiden Söhne arbeitete ich wieder im eigenen Atelier für Änderungen und Neuanfertigungen.

1989 begann ich in Basel für bekannte und renommierte Boutiquen (Bally / Globus / Coilina) Änderungen und Neues anzufertigen. Dadurch gewann ich viele Kundinnen die Ihre Garderobe selbst ändern und herstellen wollten.

Eine erste Station als Kursleiterin hatte ich bei der Pro Senectute Basel inne. Durch Vertrauensgewinnung und Diplomatie konnte ich mit Erfolg meine neuen und modernen Handlings einfliessen lassen. Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen, Ausdauer und Geselligkeit war gefragt und brachte mir die vollumfängliche Akzeptanz der weisen Frauen.

Eine weiter Station beim Frauenverein Riehen, bestätigte mich in als Kursleiterin. Durch meine Fähigkeit, den Damen aufgrund möglicher, aus früherer Zeit, einsuggerierter Unzulänglichkeit, die Angst zu nehmen, sich etwas zu zutrauen. Meine Teilnehmerinnen lernten auf einfache Art und mit viel Spass die Freude am Nähen, vom Trainer bis zum eigenen Hochzeitskleid. Weitere Kurse für die Gemeinden Binningen und Birsfelden folgten.

In meinen jetzigen Atelier im Gellert mische ich meine Erfahrungen mit den neuen Materialien, den Overloks und den modernen Nähmaschinen (Pfaff), um die Teilnehmerinnen zu begeistern. Meine Stammgruppen sind immer wieder begeistert von den neuen Herausforderungen die ich an sie stelle und die sie selbst zu unvorhergesehenen Ansprüchen bringen.

Wir richten uns nach der jeweils individuellen Idee und der neuen Mode, lassen uns begleiten durch die Burda-Modehefte und den enthaltenen Mustern, welche jeweils auf die persönlichen Intuitionen und Bedürfnisse der Kursteilnehmerinnnen umgeformt werden.

Das Ziel, schnell und exakt mit viel Kreativität die Kleidungsstücke nähen und fertigstellen, nach dem Motto: Der Schrank ist für die andern da.

Mein Hauptziel für Anfänger:
Vermittlung von Erfolgserlebnissen durch lernen im Schritt für Schritt-Verfahren. Vom einfachen zum komplizierteren, vom kleinen zum grösseren Kleidungsstück.

Die Erfolgserlebnisse seitens der Kursteilnehmerinnen beruhen regelmässig auf Gegenseitigkeit. Viele meiner "Ehemaligen" besuchen immer wieder meine Kurse, ein ansehlicher "Teilnehmerinnenstamm" hat sich dadurch gebildet. Auch nach langjährigen Kursbesuchen, wird meine Kompetenz und Geduld hoch geschätzt.

Auch nach vieljährigen Tätigkeit als Kursleiterin liebe ich das Unterschiedliche, ob Anfängerin oder fortgeschrittene Stammkursteilnehmerin, die ihre Wünsche auslebt, ob Grösse 34 oder 50, ob elegant oder sportlich, ob walliserdeutsch oder französisch sprechend, von 17 bis 84 jährig. In meinen Kursen ist vieles möglich.

Lebenslauf, Referenzen und Projekte

1975 bis 1978

Lehre als Damenschneiderin, Abschluss als beste Walliserin

1979 bis 1989

Verkäuferin für Stoffe Mercerie und Bernina-Nähmaschinen
Eigenes Atelier im Wallis

1989

Näh- und Änderungsschneiderin für Bally / Globus / Coilina und Privatkunden

1990 bis 1997

Kursleiterin bei Pro Senectute Basel

1993 bis 1999

Kursleiterin beim Frauenverein Riehen

1991 bis 2004

Eigenes Kursateilier bei Pfaff-Nähcenter Heuwaage später am Spalentorweg

Seit 2004

Kursleiterin für Gemeinde Binningen, drei Kurse am Donnerstag
Eigenes Kursateilier im Gellert

Seit 2008 Sommersemester Kursleiterin für Gemeinde Birsfelden

Seit 2011

Kurse der Gemeinde Birsfelden nun unter Lisa Kreuzer Nähkurse

2006 sowie 2010

Modeschauen für Binningen, Organisation, Schneiderin und Stagemanagement